Buchen & Anfragen
Hotel Zimba

Urlaub planen

Wir garantieren Ihnen den günstigsten Preis, das passende Zimmer und das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Kultur und Tradition im Montafon

ERLEBEN WAS UNS AUSMACHT

Schon bei einer kurzen Auszeit in Schruns im Montafon können Sie in Museen und Ausstellungen spannende Einblicke zu den kulturellen Wurzeln unseres Tals bekommen. Auch Veranstaltungen wie der Funken, die Sonnwende oder der Alpabtrieb sind jedes Jahr aufs Neue einen Besuch wert – fragen Sie unsere Stammgäste. Bei uns können Sie noch echte Bergkultur erleben!

AUF ENTDECKUNGSREISE

Museen und Ausstellungen

Zur Auswahl stehen z.B. das Heimatmuseum Schruns, das Tourismusmuseum Gaschurn, das Bergbaumuseum Silbertal und das Frühmesshaus in Bartholomäberg. Trägerverein ist jeweils der Heimatschutzverein Montafon mit rund 700 Mitgliedern. Sie richten die Ausstellungen ein, betreuen die Museen sowie das Montafon Archiv in Schruns – damit jahrtausendealte Geschichten erhalten bleiben und erzählt werden.

HAUTNAH DABEI SEIN

Veranstaltungen mit Tradition

Einer der beliebtesten Bräuche im Montafon ist das Funkenabbrennen, bei dem am Sonntag nach Fasnacht die „Dämonen des Winters“ vertrieben werden. Rund um den längsten Tag des Jahres erleben Sie beim Sonnwendfeuer hingegen, wie unsere Berge beinahe magisch zu leuchten beginnen. Sobald der Herbst kommt, können Sie dann mit uns beim Abtrieb des geschmückten Alpviehs das Sommerende einläuten.

SEHEN, SCHMECKEN, HÖREN

Kultur für alle Sinne

Beim Wandern lernen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit unsere Maisäß in 1.200 bis 1.600 m Höhe kennen. Vielleicht entdecken Sie auch unsere eigene Schafrasse, das Montafoner Steinschaf. Zum Essen und Trinken nehmen Sie vielerorts an einem der kunstvollen Montafoner Holztische Platz, auf denen gerne der berühmte Sura Kees serviert wird. Achja, hören können Sie unser Kulturgut sowieso überall in Form des Muntafuner Dialekts – der ist schon „etschas bsondrix“.

Persönlicher Tipp

Am Funkensonntag daheim in Schruns zu sein ist gel(i)ebtes Pflichtprogramm. Natürlich dürfen dann die traditionellen und superleckeren Funkaküachle nicht fehlen.

Katharina, unsere Juniorchefin